ALLGEMEINE INFORMATIONEN

KATALOGABONNEMENT

Gerne senden wir Ihnen unseren aktuellen Katalog gegen Vorkasse zu. Diesen können Sie telefonisch unter +49 (0)228 46 19 55, per email oder per Formular einzeln (Einzelpreis 14,00 Euro inkl. Versandkosten) oder im Jahresabonnement (Gesamtpreis 50,00 Euro inkl. Versandkosten) bei uns bestellen.

VORBESICHTIGUNG & AUKTIONSDATEN

Während der Vorbesichtigung können alle zum Aufruf kommenden Objekte in unserem Räumen sechs Tage lang besichtigt und begutachtet werden. Die Vorbesichtigung findet jeweils eine Woche vor der Auktion samstags bis mittwochs (auch am Sonntag) von 10.00 bis 18.00 Uhr sowie am Donnerstag von 10.00 bis 14.00 statt. Der Eintritt ist kostenlos.
Unsere Experten sowie die  Mitarbeiter unseres Hauses stehen Ihnen gerne beratend zur Verfügung.
Falls Sie nicht die Möglichkeit haben, unsere Ausstellung persönlich zu besuchen, beraten wir Sie auch gerne telefonisch und senden Ihnen auf Wunsch digitale Fotos zu.

AUKTIONSTERMINEAUKTIONSDATUMBESICHTIGUNG
453 - Frühjahrsauktion17.03./ 18.03.2017

11.03.- 16.03.2017

454 - Kunstauktion16.06./ 17.06.201710.06.- 15.06.2017
455 - Große Herbstauktion         08.09./ 09.09.201702.09.- 07.09.2017
456 - Große Weihnachtsauktion01.12./ 02.12.201725.11.- 30.11.2017

VERSTEIGERUNGSPLAN

Die Versteigerungen beginnen jeweils am Freitag und am Samstag ab 11.00 Uhr.
Die Auktionatoren sind bemüht, pro Stunde ca. 180 - 200 Positionen zu versteigern. Diese Angabe ist unverbindlich und kann nicht als Zusicherung geltend gemacht werden.  Der Aufruf der Objekte erfolgt in strikt numerischer Reihenfolge der Katalognummern zu den im Katalog aufgeführten Limitpreisen. Gesteigert wird in der Regel in 10% Schritten, wobei sich der Auktionator Abweichungen in der Steigerungsfolge vorbehält.

Eine Mittagspause findet nicht statt.

Reservierte Sitzplätze stehen in beschränkter Anzahl zur Verfügung. Es wird um rechtzeitige Bestellung gebeten.

Freitag, 8. September 2017, ab 11.00 Uhr

KATALOGNUMMER
      1 -  448 / VARIA / 11.00 - 13.00
  449 -  688  / ASIATIKA / 13.00 - 14.00
  689 -  732 / ALTE GRAFIK / 14.00 - 14.15
  733 -  796 / BÜCHER / 14.15 - 14.25
  797 -  1179 / MODERNE KUNST / 14.25 - 16.00
1180 -  1502 / SCHMUCK / 16.00 - 17.20
1503 -  1528 / ARMBAND- UND TASCHENUHREN / 17.20 - 17.25

Samstag, 9. September 2017, ab 11.00 Uhr

KATALOGNUMMER
1529 - 1864 / ALTE UND NEUERE KUNST / 11.00 - 12.10
1865 - 1881 / IKONEN, RUSSISCHES KUNSTHANDWERK / 12.10 - 12.20
1882 - 1955 / SKULPTUREN / 12.20 - 12.50
1956 - 1995 / UHREN / 12.50 - 13.00
1996 - 2293 / SILBER / 13.00 - 14.20
2294 - 2560 / PORZELLAN / 14.20 - 15.30
2561 - 2652 / TEPPICHE / 15.30 - 16.00
2653 - 2881 / MÖBEL, LAMPEN, SPIEGEL / 16.00 - 17.10

ZUSTANDSBERICHTE

Zustandsberichte und Zusatzfotos zu den einzelnen Lots sind auf rechtzeitig gestellte Anfrage per Telefon oder E-mail kostenlos erhältlich und werden ab einem Limitpreis von 150 Euro beantwortet.

PRÜFUNG IM
ART LOSS REGISTER

Alle Lose mit einem Limitpreis größer oder gleich 1.500 € wurden mit der Datenbank des Art Loss Registers abgeglichen.

DATENBANK KRITISCHER WERKE

Von Zengen Kunstauktionen GmbH ist Mitglied einer Initiative des Bundesverbands deutscher Kunstversteigerer e.V. zum Schutz vor Fälschungen auf dem Kunstmarkt.
Wird ein Werk von den Experten des Hauses Von Zengen aus begründeten Zweifeln an der Echtheit abgelehnt, wird es in der Datenbank hinterlegt. Die Datenbank, deren Nutzung nur den Mitgliedern des Bundesverbandes vorbehalten ist, dient dem Informationsaustausch unter den Auktionshäusern und Kunsthändlern.

AUFGELD

Auf den Zuschlagspreis wird immer ein Aufgeld von 22% zuzüglich 19 % MwSt. auf das Aufgeld erhoben.


ZAHLUNG

Der Gesamtbetrag ist mit dem Zuschlag fällig und zahlbar in bar oder durch EC-Karte. Die Zahlung per Kreditkarte, Scheck oder PayPal ist nicht möglich. Zahlungen auswärtiger Käufer, die schriftlich, per Email oder telefonisch geboten haben, sind binnen 10 Tagen nach Rechnungsdatum fällig. Bei Überweisung oder Zahlung in fremder Währung gehen ein etwaiger Kursverlust und Einlösungsentgelte zu Lasten des Käufers. Bei vom Gebot abweichenden Änderungen des Rechnungskopfes (Rechnungsadresse) fällt eine im Voraus zu zahlende Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15 Euro an.
Auktionskonto: Commerzbank AG
IBAN: DE61 3708 0040 0256 4555 00
BIC: DRES DEFF 370

VERSAND

Ist eine persönliche Abholung nicht möglich, kann der Versand bzw. die Auslieferung der ersteigerten Gegenstände durch unser Haus erfolgen. Die Kosten gehen zu Lasten des Käufers. Der Versand erfolgt dabei ausschließlich auf Gefahr des Käufers. Wir behalten uns vor, den Versand bestimmter (beispielsweise quecksilberhaltiger) Objekte abzulehnen.  

Bitte prüfen Sie die ersteigerte Ware vor der Mitnahme auf deren Unversehrtheit. Spätere Reklamationen können nicht berücksichtigt werden.

NACHVERKAUF

Innerhalb einer Frist von ca. 4 Wochen nach der Auktion, können die unverkauften Objekte in unserem Hause besichtigt und zum Limitpreis zzgl. 22% Aufgeld und zzgl. MwSt. auf das Aufgeld erworben werden.

IHR WEG ZU UNS

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Vom Bonner Hauptbahnhof zum Bussteig A2, die Buslinien 550 oder 640 in Richtung Siegburg/Porz-Wahn, Haltestelle "Schwarzrheindorf Kirche". Fußweg zum Auktionshaus ca. 50 Meter.